Pfadi werden

Ihr möchtet auch Pfadfinder werden?
Halstuch, Versprechensfeier, eine reguläre Vereinsmitgliedschaft - das alles gehört dazu, wenn man Pfadfinder wird.
Aber wie ist das: Bekommt man das Halstuch gleich in der ersten Gruppenstunde? Woher weiß man überhaupt, in welche Gruppe man gehört? Woher kriegt man eine Kluft? Braucht das jeder? Hier erklären wir euch wie ihr Pfadfinder werden könnt und was alles zum Pfadfinden dazu gehört.

Kennen lernen

Wer neu zu uns stößt, hat erst einmal zwei bis drei Monate Zeit, uns in Ruhe kennen zu lernen.
In dieser Zeit kommt ihr zu unseren Gruppenstunden und könnt an allen Lagern, Fahrten und Aktionen teilnehmen.
Ihr werdet schnell feststellen, ob das Abenteuer Pfadfinden etwas für euch ist, Freunde in eurer Gruppe finden und viel erleben.

Hier könnt ihr nachlesen welche Gruppen es bei uns gibt und wann unsere Gruppenstunden stattfinden:

zu unseren Gruppen

Vor dem ersten Besuch

Weil wir bei schönem Wetter oft draußen sind und uns da auch mal woanders treffen oder wir auf einem Ausflug oder einem Lager sein könnten ist es uns wichtig, dass ihr uns euren Besuch ankündigt damit ihr nicht vor verschlossenen Türen steht. Außerdem können wir euch gleich sagen in welche Gruppe ihr kommt und ob ihr etwas zum nächsten Treffen mitbringen könnt.

Kontakt aufnehmen

Mitgliedschaft

Nach eurer Probezeit werden wir euch fragen, ob ihr richtig zum Stamm Shir-Khan gehören wollt und ihr bekommt Anmeldeunterlagen mit, die ihr mit euren Eltern ausfüllen und wieder mitbringen müsst.

Sobald wir euch in unserer Geschäftsstelle angemeldet haben und ihr damit offizielle Vereinsmitglieder des BdP e.V. seid, bekommt ihr einen eigenen Mitgliedsausweis und regelmäßig die Pfadfinderzeitschrift action per Post. Diese formelle Mitgliedschaft ist außerdem wichtig, damit ihr auf unseren Aktionen über uns versichert seid.
Sobald ihr feste Mitglieder unseres Stammes Shir-Khan seid könnt ihr euch bei uns passende Pfadfinderkluften, die dazugehörige Pfadfinderausstattung, BdP-Artikel und Stammeskleidung bestellen.

 

Was kostet das?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein ohne kommerzielle Interessen. Die Jahresmitgliedschaft beträgt 60€, wovon wir fast alles an unseren Landes- und Bundesverband für die Versicherung weiterleiten. Vom Rest finanzieren wir Material für die Gruppenstunden. Geschwister bezahlen natürlich weniger.

Zum Mitgliedsbeitrag kommen Beiträge für Lagerfahrten, Ausflüge und weitere Veranstaltungen und Aktionen dazu, die aber wesentlich günstiger sind als alles, was es an kommerziellen Ferienangeboten gibt.

 

nach oben